Grundstücke

Insgesamt sind es 13,66 ha, die der Arbeitskreis gekauft oder gepachtet hat, um diese Flächen für den Naturschutz zu sichern. Davon werden 5,06 ha vom Arbeitskreis  bewirtschaftet. Die vereinseigenen Grundstücke in der Lippeaue (8,60 ha) werden von einem Landwirt nach Richtlinien für Naturschutzgebiete als Viehweide genutzt.